© Landesverband Berlin-Brandenburg/ 2017
Wofür stehen wir?  Wer sind wir? Was glauben wir? Wie sind wir strukturiert? Diese Fragen haben wird versucht, in dieser Rubik ausführlich zu beantworten. Viel Spaß beim Lesen. Download: Geschäfts- und Wahlordnung des Landesverbandes (pdf) Auszüge aus der Präambel der Geschäfts- und Wahlordnung unseres Landesverbands: Der     Landesverband     Berlin-Brandenburg     im     Bund     Evangelisch-Freikirchlicher     Gemeinden     in Deutschland   (nachfolgend   Bund   genannt)   ist   identisch   mit   der   bis   2005   so   bezeichneten   Vereinigung Berlin-Brandenburg.   Der   Ursprung   des   Landesverbandes   liegt   in   der   "Preußischen   Vereinigung",   die 1848   in   Berlin   unter   dem   Namen   "Die   vereinigten   Gemeinden   getaufter   Christen   (Baptisten)   in Preußen" gegründet wurde. Heute   gehören   zum   Landesverband   die   Gemeinden   des   Bundes,   die   vornehmlich   in   Berlin   und Brandenburg    ansässig    sind.    Durch    den    1941    vollzogenen    Zusammenschluss    des    Bundes    der Baptistengemeinden   mit   dem   Bund   freikirchlicher   Christen   (BfC)   und   den   Elimgemeinden   gehören auch   Gemeinden   aus   der   Tradition   der   Brüdergemeinden   zum   Landesverband   Berlin-Brandenburg. Die   Veränderungen   haben   die   geistlichen   Grundüberzeugungen   in   Gemeinschaft   mit   dem   Bund   nicht berührt. Diese   Gemeinden   bekennen   sich   zu   dem   dreieinigen   Gott,   dem   Vater,   seinem   Sohn   Jesus   Christus und   dem   Heiligen   Geist.   Grundlage   ihres   Glaubens   und   Lebens,   ihres   Denkens   und   Handelns   ist   die Heilige   Schrift.   Zu   den   Gemeinden   gehören   Menschen,   die   an   Jesus   Christus   als   ihren   Herrn   und Retter   glauben   und   aufgrund   ihres   Bekenntnisses   getauft   sind.   Die   Gemeinden   bezeugen   allen Menschen   das   Evangelium   von   der   Liebe   Gottes   in   Jesus   Christus.   Sie   leiten   an   zu   einem   Leben   in der Nachfolge Jesu Christi und erfüllen ihre Aufgaben durch Zeugnis und Dienst aller ihrer Glieder. Der    Bundesrat    des    Bundes    hat    im    Jahr    2005    mit    der    Annahme    einer    neuen    Verfassung    die Bezeichnung   von   Vereinigung   in   Landesverband   geändert.   Der   Landesverband   Berlin-Brandenburg nimmt   gemäß Artikel   20 Abs.   3   der   Verfassung   des   Bundes Aufgaben   wahr,   die   die   Gemeinden   ihres Bereiches in ihrer Gesamtheit betreffen und ihre Verbundenheit fördern.
vor vor zurück zurück
MEHR INFORMATIONEN Eine   ausführliche   Darstellung   unserer Standpunkte    und    Geschichte    finden Sie     auch     auf     der     Seite     unseres Bundes,       den       Sie       über       den angegeben Link erreichen. www.baptisten.de